KSRI |  Karlsruhe Service Research Institute

Neuer Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Service Innovation and Management: Niklas Kühl

  • Datum: 05.08.2014
  • Das KSRI begrüßt einen neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter in seinen Reihen: Niklas Kühl arbeitet seit dem 1. August in der Gruppe Service Innovation and Management (SIM). Seine Arbeit innerhalb des Projektes DELFIN wird den Forschungsschwerpunkt "Plattformen im Bereich Elektromobilitätsdienstleistungen" haben.

     

    Niklas Kühl schloss sein Masterstudium im Fach Wirtschaftsingenieurwesen mit der am KSRI angefertigten Masterarbeit "Untersuchung unterstützender IT-Konzepte von Elektromobilitätsdienstleistungen" ab. Bereits seit Oktober 2012 arbeitet Niklas als wissenschaftlicher Mitarbeiter am AIFB.