Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT

Speaker Series Dr. Kai Hufendiek



Smart Grid, Smart Market, Smart Energy – wie könnte die energiewirtschaftliche Zukunft aussehen?

Abstract:

Smart Grid, Smart Market, Smart Energy sind Begriffe, die derzeit in aller Munde sind. Ausgehend von einer Analyse der Herausforderungen für das Energiesystem durch die Energiewende, die wesentlich durch einen hohen Anteil fluktuierender Erneuerbarer Erzeugung, dezentrale Energieerzeugung und –speicherung geprägt werden, sollen die Aufgaben und Rollen im elektrischen Energiesystem der Zukunft beschrieben werden. Durch die intelligente Vernetzung innerhalb der Verteilnetze (Smart Grid) und innerhalb der Marktbereiche, speziell zwischen Lieferanten und Kunden (Smart Market), wird es neue Technologien aber auch Produkte am Markt geben. Um die Herausforderungen der Zukunft im System erfolgreich meistern zu können, wird der regulierte Netz- und Wettbewerbsbereich permanent geeignet interagieren müssen. Hierfür wird ein auf der sogenannten Netzampel aufbauendes Rollenmodell vorgestellt werden, das sich aus den derzeitigen Rollenmodellen entwickeln lässt. Darüber hinaus wird ein Ausblick gegeben, welche Technologien perspektivisch langfristig benötigt werden, um ein nachhaltiges Energiesystem gestalten zu können.

Über den Sprecher:

Dr. Hufendiek ist im Vorstandsbereich Vertrieb und Netze für die Koordination der Themen der Energiewende verantwortlich. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die Gestaltung von Smart Grids und Smart Markets, bei der er auf vielfältige Erfahrungen aus vorhergehenden Tätigkeiten in leitender Position bei der EnBW Vertrieb GmbH und EnBW Trading GmbH zurückgreifen kann. Hier lag u. a. die Umsetzung des E-Energy Forschungsprojekts MeRegio in seinem Verantwortungsbereich. Herr Dr. Hufendiek erhielt ein Diplom in Maschinenwesen der Universität Stuttgart und einen Master of Science der University of Manchester (UMIST) und wurde am IER der Universität Stuttgart promoviert.