Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Speaker Series Dr. Christian Eggenberger-Wang

 

Die HiGrid Vision – Salutogenese als Grundlage für den nachhaltigen Erfolg von People Clouds

Zusammenfassung

Im Jahr 2000 hat Dr. Christian Eggenberger die Human imbedded Grid (HiGrid) Vision entworfen, die auf der Grundidee von Grid Computing basiert. Das Konzept vervollständigt, dezentrale Organisations- und Arbeitsmodelle durch Integration systemischer Signale als Teil einer ausgeklügelten Infrastruktur. Damit ein hohes, nachhaltiges Leistungsniveau im ganzen verteilten System erreicht bzw. gehalten werden kann, werden zusätzlich zu den individuellen Erfahrungen, Talenten und Verfügbarkeiten auch psychosomtische Informationen beigezogen. Die Präsentation geht u.a. auf Forschungsresultate aus der Medizin ein, als Illustration der grundsätzlichen Realisierbarkeit des HiGrid Konzepts für Einzelne, Organisationen, Gesellschaften und nicht zuletzt Social Media Plattformen wie z.B. People Clouds.

Zur Person

Christian Eggenberger received the M.A. in Business Administration / Economics from the University of St. Gallen in 1988 and the Ph.D. in Information Management from the same University in 1996. As an IBM Certified Executive Consultant, he recently was responsible for the IT Strategy of a financial market authority and several business cases of international data center consolidation mandates. Christian submitted with IBM by 2010 8 patent disclosures related to biometrics, health, well-being and work performance. He was co-author of papers presented at the WIS 2010 conference respectively at the GECCO 2009 conference. He was Program Committee member at the 6th International Meeting On Computational Intelligence Methods For Bioinformatics And Biostatistics in 2009.