KSRI |  Karlsruhe Service Research Institute

Externe Bachelorarbeit bei der Robert Bosch GmbH: Entwurf eines Freigabeprozesses für ein plattformbasiertes Wertschöpfungsnetzwerk

  • Forschungsthema:Entwurf eines Freigabeprozesses für ein plattformbasiertes Wertschöpfungsnetzwerk
  • Typ:Bachelorarbeit
  • Datum:ab sofort
  • Betreuer:

    Christoph Bubeck

  • Rahmen: Im Rahmen des Forschungsprojektes DPNB wird eine dynamische Wertschöpfungsplattform entwickelt, die unternehmensübergreifend Produktions- und Transportkapazitäten zwischen anbietenden und nachfragenden Unternehmen vermitteln soll um eine agile und flexibel reagierende Supply Chain zu ermöglichen.

     

    Problemstellung: Eine fundamentale Voraussetzung um eine möglichst agile Supply Chain zu erreichen ist, dass die von der Plattform vorgeschlagenen Lieferanten möglichst schnell lieferfähig werden und vom einkaufenden Unternehmen die Produktionsfreigabe erhalten.

     

    Aufgabe: Aufgabe dieser Bachelorarbeit ist es, aufbauend auf den Anforderungen der Robert Bosch GmbH und dem Stand der Wissenschaft, einen Prozess zur Freigabe des Produktionsstarts für eine dynamische Wertschöpfungsplattform zu entwerfen.

     

    Voraussetzungen: Lust und Engagement bei der Bearbeitung zukunftsweisender Themen, sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise.

     

    Geboten wird eine interessante externe Arbeit im Rahmen eines Industrie 4.0 Forschungsprojektes bei der Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Zuffenhausen in Kooperation mit dem KIT.​