Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Digital Services: Business Models and Transformation

Digital Services: Business Models and Transformation
Typ: Vorlesung (V)
Semester: WS 19/20
Zeit: 15.10.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau


22.10.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

29.10.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

05.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

12.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

19.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

26.11.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

03.12.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

10.12.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

17.12.2019
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

07.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

14.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

21.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

28.01.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau

04.02.2020
15:45 - 17:15 wöchentlich
10.11 Sitzungssaal Hauptgebäude (R223)
10.11 Verwaltungsgebäude, Hauptbau


Dozent: Ronny Schüritz
Prof. Dr. Gerhard Satzger
SWS: 2
LVNr.: 2595484
Bemerkungen

Vormals "Business and IT Service Management"

Literaturhinweise

Böhmann, T./ Leimeister, J.M./ Möslein, K. (2014), Service Systems Engineering,  Business & Information Systems Engineering, Vol. 6, No.2, 73-79

Cardoso et al. (Hrsg.) (2015), Fundamentals on Service Systems

Hartmann/ Zaki/ Feldmann/ Neely (2016), Capturing value from big data - a taxonomy of data-driven business models used by start-up firms, IJPOR, 36 (10), 1382-1406.

Schüritz R./Seebacher S./Satzger G./Schwartz L. (2017), Datatization as the Next Frontier of Servitization; in Proceedings of International Conference on Information Systems 2017

Vargo S. / Lusch R. (2017) Service-dominant logic 2025, in: IJRM 34, 46-67

Weill, P.; Woerner, S.L. (2018): “What‘s your Digital Business Model? – Six Questions to Help you Build the Next-Generation Enterprise“. Boston, Massachusetts: Harvard Business Review Press.

Wirtz, B.(2019): “Digital Business Models – Concepts, Models, and the Alphabet Case Study”. Springer.

Lehrinhalt

Der rasante Wandel in Unternehmen im Zuge der Digitalisierung bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich: lange Zeit bewährte Geschäftsmodelle werden obsolet und müssen abgelöst oder weiterentwickelt werden, bestehende Ablauf- und Aufbauorganisationen werden den Anforderungen des Marktes nicht mehr gerecht und müssen grundlegend überdacht werden.

Mit dem Wandel hin zu einer Dienstleistungsgesellschaft ergeben sich für Unternehmen neue Möglichkeiten Informationstechnologie einzusetzen, um Mehrwert für Ihre Kunden zu schaffen. Im Speziellen ergeben sich durch das Vorhandensein von Daten und die Fähigkeiten deren Verarbeitung neue Möglichkeiten für Unternehmen, um Entscheidungen effektiver zu treffen. Die Vorlesung zeigt Ansätze auf, wie sich Unternehmen in einer Dienstleistungsgesellschaft bewähren können, Geschäftsmodelle den Marktgegebenheiten entsprechend weiterzuentwickeln und die daraus nötigen Transformationen im Unternehmen aktiv und erfolgreich zu gestalten.

Die in englischer Sprache durchgeführte Veranstaltung verknüpft konzeptionelle Vorlesungsinhalte mit praxisnahen Beispielen und Übungen, in denen die Teilnehmer aktiv zur Gestaltung beitragen. Vorträge durch Industrieexperten und Case Studies im Blockmodell runden den praxisbezogenen Charakter der Veranstaltung ab.

Zugangsvoraussetzungen

Keine.

Arbeitsbelastung

Gesamtaufwand bei 4,5 Leistungspunkten: ca. 135 Stunden

Präsenzzeit: 30 Stunden

Selbststudium: 105 Stunden

Ziel

Im Rahmen der Vorlesung Digital Services: Business Models and Transformation entwickeln die Studierenden ein Verständnis über die Relevanz der Serviceorientierung in Organisationen. Damit einhergehend lernen die Studierenden über die Anforderungen an das Management sowie die Wichtigkeit der Verzahnung von betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Ansätzen und Konzepten.

Die Studierenden erlangen Kenntnis zu Konzepten und Methoden, die die Weiterentwicklung des Business Models unterstützen und für die Transformation von Organisationen relevant sind. Praxisnahe Fallbeispiele helfen den Studierenden die neu erlangten Erkenntnisse in Kontext zu setzen.

Die Studierenden werden forschungsorientiert mit neuen Methoden, Ansätzen und Werkzeugen vertraut gemacht und können diese kritisch evaluieren.

Des Weiteren üben die Studierenden in englischer Fachsprache zu kommunizieren und lösungsorientiert in Teams zu agieren.

Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer 60min. schriftlichen Prüfung (nach § 4, (2), 1 SPO) und durch Ausarbeiten von Übungsaufgaben als Erfolgskontrolle anderer Art (§4 (2), 3 SPO 2007) bzw. Studienleistung (§4(3) SPO 2015).