Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

(Smart) Energy Infrastructure

(Smart) Energy Infrastructure
Typ: Vorlesung (V)
Semester: WS 17/18
Zeit: 09.11.2017
09:00 - 17:30 täglich
01.93 Seminarraum K1 01.93 Kronenstraße 32


10.11.2017
09:00 - 13:30 täglich
01.93 Seminarraum K1 01.93 Kronenstraße 32

23.11.2017
09:00 - 17:30 täglich
01.93 Seminarraum K1 01.93 Kronenstraße 32

24.11.2017
09:00 - 13:30 täglich
01.93 Seminarraum K1 01.93 Kronenstraße 32


Dozent: Dr. Armin Ardone
Dr. Dr. Andrej Marko Pustisek
SWS: 2
LVNr.: 2581023
Beschreibung
  1. Einführung
    1. Formalia
    2. Abgrenzung der Thematik

  2. Begriffe, Konzepte und Grundlagen
    1. Energie und Energieträger
    2. Marktkonzepte und Bedeutung der Infrastruktur
    3. Transport
    4. Speicherung
    5. Infrastruktur
      1. Transport(leitungen)
      2. Speicher
      3. Steuerung
    6. Netz(werk)
    7. „Smart Grid“

  3. Bedeutung der Infrastruktur
    1. Politisch
    2. Wirtschaftlich
    3. Technisch
    4. Relevanz und aktuelle Entwicklung
    5. Synergiepotenziale (potenzielle Verbundeffekte) zwischen den einzelnen Infrastrukturkomponenten

  4. Exkurs: Regulierung der Energieinfrastruktur

  5. Erdgastransport
    1. Technische Grundlagen und Beschreibung des Erdgastransports
      1. Leitung
      2. LNG
    2. Kosten
    3. Marktteilnehmer
    4. Preise und Preissysteme
    5. Transportverträge
      1. Kategorisierung
      2. (Transport-)produkte
      3. Bestandteile

  6. Erdgasspeicher
    1. Technische Grundlagen und Beschreibung der Erdgasspeicher
    2. Kosten
    3. Marktteilnehmer
    4. Preise und Preissysteme
    5. Speicherverträge
      1. Kategorisierung
      2. Produktdefinition
      3. Bestandteile
    6. Marktsituation
      1. Deutschland
      2. Europa

  7. Elektrizitätstransport
    1. Technische Grundlagen und Beschreibung des Stromtransports
    2. Kosten
    3. Marktteilnehmer
    4. Preise und Preissysteme
    5. Marktsituation
      1. Deutschland
      2. Europa

  8. Überblick Öltransport
    1. Leitung
    2. Schiff
    3. Straße (LKW)
Arbeitsbelastung

Gesamtaufwand bei 3 Leistungspunkten: ca. 90 Stunden

Präsenzzeit: 30 Stunden

Selbststudium: 60 Stunden

Ziel

Der/die Studierende

  • kennt die Grundzüge von Infrastruktur im Kontext von Energietransport (insbesondere von Gas- und Stromnetzen sowie Erdgasspeichern) und
  • versteht deren (energie-)wirtschaftliche Bedeutung.
Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung