Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

PeopleClouds

PeopleClouds
Ansprechpartner:

Robert Kern

Projektgruppe:

Service Innovation & Management

Förderung:

IBM

Partner:

IBM, buw Group, Humangrid GmbH (Clickworker.com) 

Starttermin:

01.06.2010

Endtermin:

31.12.2012

 

Beschreibung

„People Clouds“ übertragen das Cloud-Computing-Paradigma auf menschliche Arbeitsleistung, indem sie Arbeitskraft in skalierbarer Form über eine „People Service“ Plattform zur Verfügung stellen. So können beschäftigungsintensive Wirtschaftszweige ihre Servicequalität erhöhen und flexibler auf eine schwankende Nachfrage reagieren. Das People-Cloud-Konzept wird bereits von ersten kommerziellen Anbietern genutzt. Bei der deutschen Plattform clickworker.com sind beispielsweise bereits über 100.000 Nutzer angemeldet, die unter anderem an der Korrektur oder Erstellung von Texten arbeiten oder Adressen aus dem Internet recherchieren.

Bisherige People-Cloud-Szenarien beschränken sich jedoch eher auf einfache Arbeiten. Der Einsatz des People-Cloud-Konzepts zur Bearbeitung von geschäftskritischen Aufgaben ist mit einer Reihe von ökonomischen, rechtlichen und technischen Herausforderungen verbunden. Eine besondere Herausforderung stellt das Qualitätsmanagement dar, da man sich wegen der eingeschränkten Kontrolle über die beteiligten Crowdworker nur bedingt auf einzelne Arbeitsergebnisse verlassen kann.

Im Rahmen des Projekts werden skalierbare Qualitätsmanagementmechanismen entwickelt, welche die Arbeitsergebnisse mehrerer Crowdworker in einer effizienten Art und Weise kombinieren, um verlässliche Resultate zu garantieren. Ausgehend von statistischer Qualitätssicherung und Entscheidungstheorie soll dabei ein integriertes Qualitätsmanagementkonzept entwickelt und anhand von Modellsystemen und Praxisszenarien untersucht werden.

Presse

Workshops